AKTUELLE PROJEKTE

  CD-Aufnahme mit dem Trio Flair, 27.2.19, Radiostudio Zürich

 

 

Aktuelle Projekte

 

 

Duo Läderach - Fornasini

Beethoven-Projekt 2019/20: Sämtliche Sonaten von Ludwig van Beethoven für Klavier und Violine in drei Programmen. Mit Giovanni Fornasini, Klavier.

 

Arriaga Quartett

Nach einer mehr als zwanzigjährigen Konzerttätigkeit mit dem ARION Quartett musiziert Stefan Läderach seit diesem Jahr neu im Arriaga Quartett, gemeinsam mit Orsolya Sepsi (Violine), Andrei Harabagiu (Viola) und Claudia Kovacs (Violoncello). Nebst einem eigenen Zyklus in Aarau und Basel stehen in dem kommenden Monaten verschiedene Engagements in Aarau, Baden, Laufenburg und Baden auf dem Programm. www.arriagaquartett.ch  

 

Trio Flair

Vorwiegend neue Musik für Klaviertrio, mit Ester Flückiger, Klavier und Emanuel Rütsche, Violoncello. Neu: Porträt-CD mit Werken von Esther Flückiger. Aufnahme im Radiostudio Zürich, 27. Februar 2019. www. estherflueckiger.com

 

Streichtrio

Im Streichtrio mit Andrei Harabagiu und Claudia Kovacs ist ein Programm mit einem der bedeutendsten Werke der Kammermusikliteratur im Angebot: Mozarts grossartiges „Divertimento“ Es-Dur KV 563 ist alles andere als ein leichtgewichtig-unterhaltendes Werk, wie der Name suggerieren möchte. Das Programm unter dem Titel „Von Wien nach Budapest“ wird ergänzt durch Werke von E. v. Dohnanyi, z. Kodaly und G. Enescu. 

 

camerata aksademica

Das Kammerorchester camerata aksademica wurde von einem Jahrgang hervorragender MaturandInnen im Jahr 2008 als Ehemaligenorchester der Alten Kantonschule Aarau (ASKA – daher der Name) gegründet. Inzwischen setzt es sich aus hervorragenden Amateuren und einigen Profis zusammen und kann bereits auf mehr als zwanzig interessante Programme aus den verschiedensten musikalischen Bereichen zurückblicken. www.camerata-aksademica.ch

 

Aargauer Kammermusik-Spielsalon

Dreimal jährlich veranstalten Stefan und Sina Läderach zusammen mit Geigenbau Wilhelm ein Sonntag Kammermusik für fortgeschrittene Amateure und Profis unter der Leitung eines professionellen Coachs. Seit 2014 in Zusammenarbeit mit Wilhelm Geigenbau Suhr. Weitere Infos und Anmeldung unter www.wilhelm-geigenbau.ch  

 

Jugendsinfonieorchester Aargau

Seit der Gründung des JSAG ist Stefan Läderach Mitglied im Patronatskomitee. Zahlreiche seiner ehemaligen und aktuellen SchülerInnen wirken im JSAG mit. http://www.kuenstlerhausboswil.ch/ort-der-musik/jugend-sinfonie-orchester-aargau 

 

Konzerte der Freunde Museum Langmatt

Das Museum Langmatt in Baden beherbergt eine umfangreiche Sammlung erstklassiger impressionistischer Gemälde von Meistern wie Renoir, Degas, Pissarro oder Monet. Der Verein Freunde Museum Langmattin Baden organisiert zweimal jährlich Konzerte – im Frühjahr für die Öffentlichkeit, im Herbst exklusiv für die Vereinsmitglieder. Seit dem Jahr 2013 trägt Stefan Läderach die Verantwortung für die Programmgestaltung. Hier ein Rückblick über die Konzerte der letzten Jahre:

 

Herbst 2013                Ulf Wallin (Violine), Roland Pöntinen (Klavier). Werke von Saint-Saëns, Schönberg, Busoni und Fauré

Frühjahr 2014             Tomas Dratva (Klavier). Musik von Clementi, Beethoven, Schumann und Chopin

Sommer 2014             Kammersolisten Zug. „La Revue de Cuisine“. Musik von Milhaud, Koechlin, Hubeau und Martin

Herbst 2014                The Parley of Instruments (London), mit Philippa Hyde (Sopran). “The Lion of St. Mark.” Musik aus Venedig von

                                    Monteverdi, Cavalli, Marini, Grandi u.a.

Frühjahr 2015             Sabeth Trio Basel. Werke von Gubaidulina, Debussy, Bax und Ravel

Sommer 2015             Der Musikalische Garten, Ensemble für Alte Musik Basel. Musik von Reincken, Becker und Buxtehude

Herbst 2015                Teodoro Anzellotti (Akkordeon). „auf verwachsenem Pfade“. Musik von Janacek, Scarlatti, Mozart, Bartok und Berio

Frühjahr 2016             Gunta Abele (Violoncello), Gérard Wyss (Klavier). Werke von Debussy, Schubert und Britten

Sommer 2016             Sueye Park (Violine). 24 Capricen per violino solo von N. Paganini

Herbst 2016                Ensemble Metropolis Luzern. “Pierrot Lunaire” von Arnold Schönberg

Frühjahr 2017             I Salonisti. Musik von Kreisler, Tschaikowsky, Debussy u.a.

Herbst 2017                Ashley Wass (Klavier). „Porträts“: Musik von Liszt, Grieg und Elgar

Frühjahr 2018             Claire Iselin (Harfe). „Saitensprünge“: Musik von Donizetti, Grieg, Bizet, Renié, Chertok u.a.

Herbst 2018                Kaleidoscope String Quartet. „Reflections“

Frühjahr 2019             "Im Frühling". Reiztal mit Kathrin Hottiger, Sopran, Cornelia Kallisch, Rezitation, Edward Ruston. Klavier.

 

Unsere nächsten Konzerte:

2./3. Nov. 2019           Ensemble Les Cornets Noirs: "In ecco ed in riposta". Doppelchörige Instrumentalmusik aus dem Früh- und Hochbarock    

                                    von Castello, Frescobaldi, Marini, Rosenmüller u.a. 

 

Weitere Informationen unter https://www.langmatt.ch/engagement/freunde-museum-langmatt